AKTUELLE AUSSTELLUNG


Wilhelm Frosting - Impressionist der Gegenwart


Stimmungsvoll und flüchtig zeigt der Dortmunder Künstler Wilhelm Frosting in seinen Ölmalereien und Aquarellen poetische Naturmomente. Mal üppig und intensiv, mal zart und behutsam – Frostings Œuvre ist geprägt von Landschaften, Blumen, Farben und dem Duft der Natur. Licht und Schatten, die sich im Laufe eines Tages stetig verändern, haben unmittelbaren Einfluss auf die modern-impressionistischen Werke und werden gekonnt inszeniert. Diese Art der Malerei strahlt vor allem eines aus: pure Atmosphäre.

 

Geboren 1935 in Dortmund, fühlte sich Wilhelm Frosting schon von frühester Kindheit eng mit der Natur verbunden, der Künstler erlebt blühende Pflanzen als Freunde, Gärten begleiten ihn sein ganzes Leben, ob die eigenen, selbst gestalteten oder die Gärten der Welt, die er auf seinen Reisen besucht hat.

Seine Studien- und Arbeitsreisen führten den Künstler nach Skandinavien, Kanada, den USA, nach Paris und die Provence, auch auf die Kanaren-Insel La Palma, wovon einige der hier gezeigten Werke malerisches Zeugnis ablegen.

Nach kurzem Studium an der Akademie für Bildende Kunst in Trier wurde er eine zeitlang als Gastdozent an die Universität Dortmund berufen.

Ausstellungen gab es unzählig: in Galerien und einigen Museen in Deutschland sowie im Ausland z. B. in Santo Domingo/Dom. Republik, New Delhi/Indien, Zürich, Paris, London, Rom, New York, Cannes, Osaka/Japan

Seit vielen Jahren lebt er freischaffend in Dortmund-Berghofen.

 

Schauen wir auf die Werke Wilhelm Frostings, sehen wir üppige Vegetation, ein Sprießen, ein Blühen, ein Wachsen, ein regelrechtes Strotzen vor Lebendigkeit, eine Natur, in die wir hineingezogen werden, die wir durchschreiten wollen, deren Duft wir tief in uns aufnehmen wollen, deren Rauschen wir hören wollen, die all unsere Sinne stimuliert.

Beim Anblick der Bilder Frostings beschreibt der Dichter Alexander Piotrowski seine Empfindungen wie folgt:

"Ich tauche in deinen Bildern in das Meer der Zeit, 

farbige Ströme nehmen mich auf,

Strudel aus Formen und Farben ziehen mich in deine Welt, 

jede Geste eine Zärtlichkeit gegenüber dem Licht..." 

Dieses Gedicht ist eine wunderbare Zusammenfassung für das gesamte Schaffen des Künstlers. Das Eintauchen in die Bilder, deren Motive oftmals den gesamten Bildraum einnehmen oder gar darüber hinausgehen. Farbige Ströme und Wasserfälle aus Farben, regelrechte Farbenfälle, "Strudel aus Formen und Farben ziehen mich in deine Welt".  Diese Welt des Künstlers ist eine Welt, in der Schönheit und Ästhetik eine große Rolle spielen, und eine Welt, die ohne die Natur und ihren Farb- und Formenreichtum nicht auskommen mag, geschweige denn kann.

Dazu noch einmal Piotrowski: "Im Garten deiner Seele sind alle Farben aufbewahrt". 

Wilhelm Frosting geht in seinen inneren Garten und pflückt diese Farben immer wieder aufs Neue, um seine Bilder zu komponieren.  Hinzu fügt er das Licht, es ist überall gegenwärtig, Licht ist für Frosting mehr als nur Mittel zum kompositorischen Zweck, es ist Ausdrucks des Lebens, der Freude. 

All diese Komponenten machen Wilhelm Frosting zu einem Impressionisten der Gegenwart, denn es ist nicht allein der flüchtige Moment, der auf der Leinwand festgehalten wird, diese Bilder sind auch nicht dem Abbild der Natur bloß nachgeformt, es geht dem Künstler vielmehr um die Spuren ihres Wesens, um ihre Essenz.

In diesen Zusammenhang gehören die Gemälde und Aquarelle, die den Zusatztitel „Lyrisches Bild“ tragen. Als lyrisch wird etwas bezeichnet, das besonders gefühlsbetont, stimmungsvoll, voller Empfindung ist, auf Frostings Werke trifft dies unbestritten zu. Frostings Aquarelle zeugen von gefühlvoller Leichtigkeit.  Ebenso wie die Gemälde vermitteln sie Frohsinn, Heiterkeit und Optimismus

 

Ausstellungsdauer: 1. März – 14. Juni 2020

 

Dauerausstellung


In unserer Dauerausstellung im Obergeschoss der Galerie endeckt der Besucher eine Vielzahl reginal, national und international bekannter Künstlerinnen und Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Neben Malereien, Zeichnungen, Aquarellen und Grafiken sind Fotografien, Skulpturen und Kunstobjekte ausgestellt. Auch unsere Dauerausstellung wird in regelmäßigen Abständen neu konzipiert und bestückt.