AKTUELLES


unsere aktuelle ausstellung:

VERLÄNGERT BIS 17. MÄRZ 2024!

Finissage im Beisein des Künstlers ab 11 Uhr


  „Here comes the sun“

oder

warum die Klaus Brandner-Ausstellung verlängert wird!

 

Das Motto der aktuellen Ausstellung „Schwere-los“ in der Galerie Kley liegt darin mit Leichtigkeit und positiven Emotionen dieser trüben Tage hinter sich lassen und sich auf die Farb- und Fantasiewelten des österreichischen Künstlers einzulassen. Noch immer tut es gut, von den fröhlichen Farben und Formen innerhalb der zwei Werkgruppen Malerei und Grafik umgeben zu sein ein.

Klaus Brandners Kunst spricht eine heitere Symbolsprache zwischen Abstraktion und Figuration. Neben einer Vielzahl abstrakter Formen entdeckt der Betrachter immer wieder fabelhafte Wesen, Pflanzen, Figuren oder Himmelskörper, die der Künstler mal in weite Landschaften, mal in nicht näher definierte Farbräume setzt.

Künstlerisch und menschlich betrachtet besteht die Welt des Klaus Brandner aus der Unendlichkeit an Möglichkeiten. Möglichkeiten, das Leben von der sonnigen Seite zu sehen und in einzigartigen Bildern festzuhalten. Zitat des Künstlers: “Am besten beginnt jeder Tag mit einem Lachen und endet mit Freude“.

Für jeden Blick, den jemand auf ein Werk von Klaus Brandner wirft, gibt es ein Versprechen: Schau mich an und ich versprühe Freude, Wonne und Wohltat. Egal, in welcher Stimmung man ist, seine Bilder tun gut.             

Es ist die Farbigkeit seiner Bilder, stets in Kombination mit Titeln, die den Betrachter sofort abholen und mitnehmen auf eine große Reise, ob als Sundancer, Entertainer, Freigeist oder Solist, und Fetzko begleitet uns mit einem großen Staunen auf der Entdeckungsreise an einem lazy Sunday, eine Sekunde vor dem Aufwachen haben wir noch eine mystische Erscheinung, denn da liegt ein Wurm auf der Lauer...

Und dazwischen immer wieder Seifenblasen…, das Schillernde, das Leichte und Zerbrechliche, das vielleicht nur einen kurzen Moment währt, aber da ist und damit sagt, jeder Moment ist kostbar…

Dazu das bewegte und bewegende Spiel zweier oder mehrerer Formen, die aufeinandertreffen - das Kindhafte und Verspielte der Figuren - die Fröhlichkeit der Farben: All dies berührt den Betrachter auf einer spontanen und emotionalen Ebene.

Und bei jedem weiteren Blick bieten diese Bilder an, noch einen Augenblick länger zu verweilen. Damit sie ihre ganze Geschichte erzählen können. Eine Geschichte, die inspiriert sein könnte von einem schönen Augenblick, von Musik, von der Natur oder einfach nur der unerschöpflichen Phantasie eines Künstlers entspringt. Seit 1986 lebt der Österreicher mit Herz, Leidenschaft und Hingabe für seine Kunst.

Klaus Brandner wurde als zweites von vier Kindern im Dezember 1965 in Klagenfurt/Österreich geboren. Nach der Volksschule besuchte er ein Gymnasium mit Schwerpunkt „Bildnerische Erziehung“, wo er 1985 maturierte. Seit 1986 ist er freischaffender Künstler.

Über 150 Ausstellungen, vorwiegend im deutschsprachigen Raum, machten Brandner zu einem arrivierten Künstler. Zahlreiche Bildbände, Kataloge und Veröffentlichungen in diversen Kunstmagazinen zeugen von seinem steten Schaffen.

Studienaufenthalte u.a. in Australien, La Gomera, Teneriffa, Lanzarote, Griechenland, Mount Athos, Italien und Frankreich (Paris)

Er ist Mitglied der Berufsvereinigung bildender Künstler Österreichs.

 

Die Ausstellung wird verlängert bis zum 17. März 2024

und ist an folgenden Tagen zu sehen: 

 

Mittwoch und Freitag: 14 - 19 Uhr

Samstag: 10 - 14 Uhr

Sonntag: 10.30 - 12.30 Uhr

Zur Finissage um 11.00 Uhr wird sich der Künstler

Zeit für persönliche Gespräche nehmen

und gerne Ihre Fragen beantworten.

unsere Öffnungszeiten:


 

 Mittwoch:    14.00 - 19.00 Uhr

       Freitag:    14.00 - 19.00 Uhr 

        Samstag:    10.00 - 14.00 Uhr     

    Sonntag:    10.30 - 12.30 Uhr

 

 Gerne sprechen wir mit Ihnen

einen individuellen Termin ab:

 info@galerie-kley.de oder 02381 9504040 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 


Zwei unter einem Dach – Aus Liebe zu Kunst und Natur


Aus Liebe zu Kunst und Natur – unter diesem Leitgedanken steht der Name Kley seit jeher

für einen Familienbetrieb, der mit dem 1934 gegründeten Garten- und Landschaftsbaubetrieb

und der 1971 eröffneten Kunstgalerie zwei Leidenschaften vereint. Bis heute befinden sich

beide Betriebe unter dem Dach des denkmalgeschützten Fachwerkhauses in Hamm-Berge.

Der ART-Drive-In war der gelungene Auftakt für eine  Freiluft-Kunst-Saison 2020

vor der Galerie, daher sind wir sehr erfreut, dass uns auch darüber hinaus der Kley-Betriebshof

an den Wochenenden für besondere Kunst-Aktionen zur Verfügung steht.

Galerie Kley-Gutschein


 

Sind Sie auf der Suche nach einem besonderen Geschenk? Einem Geschenk, welches nicht nur für den Moment, sondern langanhaltend Freude bereitet? Sei es zu einem Geburtstag, einer Hochzeit, einer Einweihung, einem Jubiläum, der bestanden Abiturprüfung, dem Studiumsabschluss oder einer anderen Festlichkeit

 

…mit einem Galerie Kley-Gutschein haben Sie immer ein einmaliges Geschenk zur Hand.

 

Unsere Gutscheine sind jederzeit erwerblich. Gerne können Sie diese auch per E-Mail bequem von Zuhause aus bestellen. Senden Sie uns einfach eine E-Mail an info@galerie-kley.de mit dem gewünschten Betrag und Ihrer Postanschrift und Sie erhalten von uns eine Rechnung und den Gutschein, der direkt nach Zahlungseingang gültig ist.