AKTUELLES


Vernissage


Kommende Ausstellung: Ralph Herrmann - Wolkenreise


Ralph Herrmann koppelt die Elemente Himmel, Wolken, Licht aus der Landschaft aus und isoliert sie. In der traditionellen Landschaftsmalerei dienen diese Elemente als Träger von Stimmungen und Symbolik, die eng an den Landschaftstyp, den Ort oder das Bildthema gebunden sind. Bei Herrmann hingegen sind Licht und Wolken aus jedem zeitlichen und örtlichen Kontext herausgelöst. Sie beziehen ihre gestalterische Kraft nicht aus dem wie auch immer eingesetzten gegenständlichen Bezug oder im formalen Sinne aus der Bildkomposition, sondern allein aus der malerischen Behandlung und Wirkung von Farbe, Licht und Räumlichkeit.

Eigentlich repräsentieren diese Wolkenbilder einen Widerspruch in sich. Einerseits sind sie Momentaufnahmen unsteter, veränderlicher Erscheinungen, die dargestellten Wolken, das Licht, die Farben werden sich im nächsten Augenblick schon wieder gewandelt haben. Andererseits können die Bilder aber auch als Ausdruck ewiger, immer wiederkehrender Gesetzmäßigkeit gedeutet werden. Sie sind statisch und dynamisch, beständig und flüchtig zugleich.

Inhaltlich sind Herrmanns Bilder realistische Landschaft- oder besser Naturdarstellungen, er verzichtet jedoch auf konkrete Gegenständlichkeit, er führt uns keine landschaftlichen Sehenswürdigkeiten vor, sondern nur Immaterielles, Bewegung, Veränderlichkeit, Licht und Farbe. Ähnlich wie die Romantiker, wie Turner, Constable und die Impressionisten, stellt er die traditionelle Landschaftsmalerei in Frage.

 

Auszug aus der FAZ Nr. 257, Rainer-Michael Schaper „Wolkenbilder"

 

 

Biographie:

  • Geboren 1949 in Gelsenkirchen-Buer
  • Lebt und arbeitet seit 1976 in Recklinghausen
  • Atelier und Wohnung von 1987 bis 2007 im Künstlerhaus Kenkmannshof
  • Seit 2007 mit Ulla Höpken im eigenen Atelierhaus artur in Recklinghausen.
  • Dreijährige Ausbildung in Illustration und Werbegraphik
  • Studium an der Pädagogischen Hochschule Essen (Abt. Kunst-Werkerziehung)
  • Studium der Bildhauerei und Malerei an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Düsseldorf bei Prof. Joseph Beuys.
  • Das letzte Semester bei Gerhard Richter.
  • Von 1974 - 1977 Lehrtätigkeit als Kunsterzieher
  • Seit 1977 freiberuflicher Maler und Bildhauer
  • 1992 - 2000 Vorsitzender der Genossenschaft Bildender Künstler.
  • Leiter der Galerie im Cranach-Haus, zusammen mit den Künstlern Ulla Höpken und Pitt Moog.
  • Projektleiter des Kulturstadt Weimar 1999 Projektes "Weimar aus dem Rahmen" u.a. mit:
  • Rosemarie Trockel, Bernd Schwarzer, Jörg Immendorff, Emil Schumacher, Uwe Bremer,
  • Thomas Lenk, Günter Weseler, Fred Thieler, HA Schult, Mario Reis, Tom Mosley, Uwe Bremer,
  • Rolf Escher, Udo Lindenberg, Germaine Hoffmann, Gottfried Helnwein, Editha Pröbstle.
  • 1996 - 2004 Mitglied der Bergischen Kunstgenossenschaft, Wuppertal
  • Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland
  • Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen
  • Betätigung im audiovisuellen Bereich
  • Arbeitet seit 2005 wieder kunstdidaktisch.

Kunstberatung


 

 

 

 Nächster Termin zur Kunstberatung:

Sonntag, 13.10.2019,

10.30 - 13.30 Uhr

 

Aktuelle Sommerausstellung: "HolzART"


Ein Werkstoff wird lebendig. Naturbelassen, bemalt, erleuchtet, geritzt, geschnitzt, gesägt...in unserer neuen Ausstellung "HolzART" wird das Naturmaterial Holz auf künstlerisch vielseitige Weise in Szene gesetzt: Mit Holzmotiven, Holzschalen, Holzskulpturen, Holzschnitten bzw. Malereien auf Holz hauchen verschiedene Künstler diesem wertvollen Rohstoff neues Leben ein.

 

Ausstellungsstücke stammen u. a. von: Stephan Balkenhol, H. D. Gölzenleuchter, HAP Grieshaber, Frank Haase, Friedensreich Hundertwasser, Gerd Kanz, Hartmut Lobert, Horst G. Loewel, Bernd Moenikes, Monika Nelles, Christoph Pöggeler, Jockel Reisner, Brigitte Riechelmann, Günter Rückert, Heinz Stein und Weiteren.

 

Außerdem während der Ausstellung: Samstag, 7. September 2019, 17.30 Uhr

Der Künstler Günter Rückert und die Kabarettistin Sandra Schmitz begeistern Sie mit neuen Kindergedichten und Künstlergeschichten.

(Um Voranmeldung wird gebeten!)

 

Ausstellungsdauer: 30. Juni - 22. September 2019

 

Nähere Informationen zur Ausstellung: Aktuelle Ausstellung

Galerie Kley-Gutschein


Sind Sie auf der Suche nach einem besonderen Geschenk? Ein Geschenk, welches nicht nur für den Moment, sondern nachhaltig Freude bereitet? Sei es zu einem Geburtstag, einer Hochzeit, einer Einweihung, einem Jubiläum, der bestanden Abiturprüfung, dem Studiumsabschluss oder einer anderen Festlichkeit…

 

…mit einem Galerie Kley-Gutschein haben Sie immer ein einmaliges Geschenk zur Hand.

 

 Unsere Gutscheine sind jeder Zeit erwerblich. Gerne können Sie diese auch per E-Mail bequem von Zuhause aus bestellen. Senden Sie einfach eine E-Mail an info@galerie-kley.de mit dem gewünschten Betrag und Ihrer Postanschrift. Wir senden Ihnen dann eine Rechnung und den Gutschein, der direkt nach Zahlungseingang gültig ist, zu.